Website wird geladen...

 +49 (0) 89 24 21 56 40          TERMINANFRAGE

 

>

M1 ZENTRUM FÜR REISE-

UND TROPENMEDIZIN

IM HERZEN MÜNCHENS

Unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Löscher

Reisemedizinische Beratung, Impfungen und Informationen zur Behandlung von Infektions- und Tropenkrankheiten durch ein Team kompetenter Fachärzte.

Reisemedizin & Impfungen

Fernreisen können mit vielfältigen Gesundheitsrisiken verbunden sein - diese lassen sich jedoch durch entsprechende Vorsorgemaßnahmen minimieren

SERVICES

TERMINVEREINBARUNG

WEITERE INFORMATIONEN

Bei uns erhalten Sie eine individuell auf Ihre Reisepläne zugeschnittene Beratung mit ausführlichen schriftlichen Informationen über:

  • mögliche Risiken während Ihrer Reise
  • alle Verhaltens- und Vorsorgeempfehlungen
  • die erforderlichen und empfehlenswerten Impfungen
  • Notwendigkeit und Art einer Malariaprophylaxe
  • Mückenschutz und weitere Schutzmaßnahmen
  • das richtige Verhalten bei Erkrankungen während und nach der Reise

 

Kosten und Kostenerstattung

Reisemedizinische Beratung und Reiseimpfungen sind keine Kassenleistungen und die Kosten müssen vom Reisenden oder – bei beruflichen Reisen – vom Arbeitgeber übernommen werden. Viele Kassen (gesetzliche wie private) ersetzen die Kosten jedoch ganz oder teilweise als sog. freiwillige Leistung. Reichen Sie daher die Rechnungen über die Beratungsleistung sowie über die ggf. verabreichten Impfungen bei ihrer Krankenkasse ein (auch bei den gesetzlichen Kassen). Das M1 Zentrum für Reise- und Tropenmedizin kann leider keine verbindliche Auskunft darüber geben, ob und inwieweit ihre Kasse diese Leistungen auf freiwilliger Basis ersetzt; erkundigen Sie sich ggf. vorher bei ihrer Kasse.

Persönliche Beratung für Reisende und zu allen Impfungen

  • Sprechstunde: Dienstag bis Freitag täglich von 17.00  bis 19.00 Uhr
  • Selbstverständlich auch gerne nach persönlicher Vereinbarung via ( Tel: +49 ( 0 ) 89 / 242 156 40 ) oder per E-Mail  an       Termin(at)arzt-m1.de
  • Während der Sprechstunde sind Beratungen und Impfungen auch ohne Terminvereinbarung möglich – diese können jedoch mit etwas Wartezeit verbunden sein.
  • Alle reisemedizinisch relevanten Impfstoffe sind bei uns vorrätig

 

          Minderjährige benötigen eine Einverständniserklärung von einem Erziehungsberechtigten!

          Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Impfpass mitzubringen. Wenn Sie keinen besitzen, wird Ihnen vor Ort

          ein neuer ausgestellt.

 

Sie können bereits online den Fragebogen für reisemedizinische Beratung und für Impfungen ausfüllen und mitbringen.

PDF Fragebogen zum Download

Weitere Informationsquellen:

INFEKTIONS - UND TROPENKRANKHEITEN

Infektions- und Tropenkrankheiten können heute rasch und zuverlässig diagnostiziert und in der Regel sehr effektiv behandelt werden.

SERVICES & TERMINVEREINBARUNG

Beratung und Hilfestellung bei Infektions- und Tropenkrankheiten durch ein Team kompetenter Fachärzte unter Leitung von Professor Löscher (ehemaliger Direktor der Abteilung für Infektions- und Tropenmedizin der Universität München, LMU)

 

Persönliche Beratung für Reisende und zu allen Impfungen

  • Sprechstunde: Dienstag bis Freitag täglich von 17.00  bis 19.00 Uhr
  • Selbstverständlich auch gerne nach persönlicher Vereinbarung via ( Tel: +49 ( 0 ) 89 / 242 156 40 ) oder per E-Mail  an      Termin(at)arzt-m1.de
  • Während der Sprechstunde sind Beratungen und Impfungen auch ohne Terminvereinbarung möglich – diese können jedoch mit etwas Wartezeit verbunden sein.
  • Alle reisemedizinisch relevanten Impfstoffe sind bei uns vorrätig

 

          Minderjährige benötigen eine Einverständniserklärung von einem Erziehungsberechtigten!

          Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Impfpass mitzubringen. Wenn Sie keinen besitzen, wird Ihnen vor Ort

          ein neuer ausgestellt.

 

Sie können bereits online den Fragebogen für reisemedizinische Beratung und für Impfungen ausfüllen und mitbringen.

PDF Fragebogen zum Download

Leiter M1 Zentrum für Reise- und Tropenmedizin

Leitung M1 Zentrum für Reise- und Tropenmedizin

 

KONTAKT:

E-Mail: Termin(at)arzt-m1.de

Tel.: +49 (0) 89 24 21 56 40

PROF. DR. MED. THOMAS LÖSCHER

ARZT FÜR INNERE MEDIZIN, TROPENMEDIZIN UND INFEKTIOLOGIE

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang:

  • 1969-1975 Medizinstudium in Heidelberg, München und Freiburg
  • 1975 Assistenzarzt, Universitäts-Frauenklinik, Freiburg
  • 1976 Promotion
  • ab 1977 Assistenzarzt, Medizinische Klinik der Universität München (LMU)
  • 1977-78 DFG-Forschungsprojekt ‚Spezifische IgE-Antikörper bei Helminthiasen‘
  • 1979 Röntgenabteilung Klinikum der LMU
  • 1980-81 VW-Stiftung "Schistosomiasis Research Program", Palo, Leyte, Philippinen
  • 1983 DTMH, London, mehrfache Auslandstätigkeiten in Somalia, Tansania und Äthiopien
  • 1985 Facharzt für Innere Medizin, Zusatzbezeichnungen Tropenmedizin und Infektiologie
  • 1986 Forschungsprojekt Echinokokkose (BMBF) Universität Ankara, Türkei
  • 1989 Habilitation für das Fach Innere Medizin
  • 1990 Berufung auf eine Professur für Infektions- und Tropenmedizin an der Universität München (LMU) in Verbindung mit der Leitung der Abteilung für Infektions- und Tropenmedizin am Klinikum der LMU
  • bis 30.9.2015 Direktor, Abteilung für Infektions- und Tropenmedizin des Klinikums der LMU München
  • Mehr lesen

    Nationale und internationale Ämter:

    • 2009-2014 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit
    • 2004-2008 Beiratsmitglied Deutsche Gesellschaft für Infektiologie
    • Vorsitzender Arbeitskreis Tropenmedizin München
    • External Review Board, Schweizerisches Tropeninstitut Basel
    • Beirat, Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, Hamburg
    • Editorial Board: Infection, J Travel Medicine, Tropical Medicine & International Health

     

    Klinische Arbeitsschwerpunkte:

    • Klinische Infektiologie, Tropen- und Reisemedizin, Migrationsmedizin

     

    Forschungsschwerpunkte:

    • Epidemiologie und Bekämpfung von Mykobakteriosen (Tb, Buruli Ulcus)
    • Molekulare Mechanismen der Resistenz bei Mykobakterien
    • Epidemiologie und Bekämpfung der Malaria, Resistenzmechanismen bei Plasmodien
    • Entwicklung und Prüfung neuer Impfstoffe und Chemotherapeutika
    • Infektionsepidemiologische Studien

M1 ZENTRUM

M1 ZENTRUM FÜR Reise- und Tropenmedizin – unter der Leitung von

Prof. Dr. Thomas Löscher

© 2017, M1 PRIVATKLINIK AG

Öffnungszeiten:

Feste Sprechzeiten bei Prof. Löscher:

Dienstag - Freitag: 17:00 – 19:00 Uhr

Sowie selbstverständlich gerne nach persönlicher Vereinbarung.

Telefonische Terminvereinbarung:

Montag: 08:00 – 18:00 Uhr

Dienstag - Freitag: 17:00 – 19:00 Uhr

KONTAKT

Mazaristraße 1 /

Frauenplatz 7

80331 München

T: +49 (0) 89 24 21 56 40

F: +49 (0) 89 24 21 56 425

www.m1-reisemedizin-muenchen.de

info@m1-privatklinik.de

Bewertung wird geladen...

M1 ZENTRUM FÜR REISE-

UND TROPENMEDIZIN

IM HERZEN MÜNCHENS

Unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Löscher

Reisemedizinische Beratung, Impfungen und Informationen zur Behandlung von Infektions- und Tropenkrankheiten durch ein Team kompetenter Fachärzte.

Leiter M1 Zentrum für Reise- und Tropenmedizin

M1 ZENTRUM FÜR REISE-

UND TROPENMEDIZIN

IM HERZEN MÜNCHENS

Unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Löscher

Reisemedizinische Beratung, Impfungen und Informationen zur Behandlung von Infektions- und Tropenkrankheiten durch ein Team kompetenter Fachärzte.

Leiter M1 Zentrum für Reise- und Tropenmedizin

 +49 (0) 89 24 21 56 40          TERMINANFRAGE

M1 ZENTRUM FÜR REISE-

UND TROPENMEDIZIN

IM HERZEN MÜNCHENS

Unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Löscher

Reisemedizinische Beratung, Impfungen und Informationen zur Behandlung von Infektions- und Tropenkrankheiten durch ein Team kompetenter Fachärzte.

Reisemedizin & Impfungen

Fernreisen können mit vielfältigen Gesundheitsrisiken verbunden sein - diese lassen sich jedoch durch entsprechende Vorsorgemaßnahmen minimieren

  • SERVICES

    Bei uns erhalten Sie eine individuell auf Ihre Reisepläne zugeschnittene Beratung mit ausführlichen schriftlichen Informationen über:

    • mögliche Risiken während Ihrer Reise
    • alle Verhaltens- und Vorsorgeempfehlungen
    • die erforderlichen und empfehlenswerten Impfungen
    • Notwendigkeit und Art einer Malariaprophylaxe
    • Mückenschutz und weitere Schutzmaßnahmen
    • das richtige Verhalten bei Erkrankungen während und nach der Reise

     

    Kosten und Kostenerstattung

    Reisemedizinische Beratung und Reiseimpfungen sind keine Kassenleistungen und die Kosten müssen vom Reisenden oder – bei beruflichen Reisen – vom Arbeitgeber übernommen werden. Viele Kassen (gesetzliche wie private) ersetzen die Kosten jedoch ganz oder teilweise als sog. freiwillige Leistung. Reichen Sie daher die Rechnungen über die Beratungsleistung sowie über die ggf. verabreichten Impfungen bei ihrer Krankenkasse ein (auch bei den gesetzlichen Kassen). Das M1 Zentrum für Reise- und Tropenmedizin kann leider keine verbindliche Auskunft darüber geben, ob und inwieweit ihre Kasse diese Leistungen auf freiwilliger Basis ersetzt; erkundigen Sie sich ggf. vorher bei ihrer Kasse.

  • TERMINVEREINBARUNG

    Persönliche Beratung für Reisende und zu allen Impfungen

    • Sprechstunde: Dienstag bis Freitag täglich von 17.00  bis 19.00 Uhr
    • Selbstverständlich auch gerne nach persönlicher Vereinbarung via ( Tel: +49 ( 0 ) 89 / 242 156 40 ) oder per    E-Mail  an Termin(at)arzt-m1.de
    • Während der Sprechstunde sind Beratungen und Impfungen auch ohne Terminvereinbarung möglich – diese können jedoch mit etwas Wartezeit verbunden sein.
    • Alle reisemedizinisch relevanten Impfstoffe sind bei uns vorrätig

     

              Minderjährige benötigen eine Einverständniserklärung

              von einem Erziehungsberechtigten!

              Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Impfpass mitzubringen.

              Wenn Sie keinen besitzen, wird Ihnen vor Ort ein

              neuer ausgestellt.

     

    Sie können bereits online den Fragebogen für reisemedizinische Beratung und für Impfungen ausfüllen und mitbringen.

     

    PDF Fragebogen zum Download

  • WEITERE INFORMATIONEN

    Weitere Informationsquellen:

INFEKTIONS - UND TROPENKRANKHEITEN

Infektions- und Tropenkrankheiten können heute rasch und zuverlässig diagnostiziert und in der Regel sehr effektiv behandelt werden.

  • SERVICES & TERMINVEREINBARUNG

    Beratung und Hilfestellung bei Infektions- und Tropenkrankheiten durch ein Team kompetenter Fachärzte unter Leitung von Professor Löscher (ehemaliger Direktor der Abteilung für Infektions- und Tropenmedizin der Universität München, LMU)

     

    Persönliche Beratung für Reisende und zu allen Impfungen

    • Sprechstunde: Dienstag bis Freitag täglich von 17.00  bis 19.00 Uhr
    • Selbstverständlich auch gerne nach persönlicher Vereinbarung via ( Tel: +49 ( 0 ) 89 / 242 156 40 ) oder per    E-Mail  an Termin(at)arzt-m1.de
    • Während der Sprechstunde sind Beratungen und Impfungen auch ohne Terminvereinbarung möglich – diese können jedoch mit etwas Wartezeit verbunden sein.
    • Alle reisemedizinisch relevanten Impfstoffe sind bei uns vorrätig

     

              Minderjährige benötigen eine Einverständniserklärung

              von einem Erziehungsberechtigten!

              Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Impfpass mitzubringen.

              Wenn Sie keinen besitzen, wird Ihnen vor Ort ein

              neuer ausgestellt.

     

    Sie können bereits online den Fragebogen für reisemedizinische Beratung und für Impfungen ausfüllen und mitbringen.

     

    PDF Fragebogen zum Download

Leiter M1 Zentrum für Reise- und Tropenmedizin

Leitung M1 Zentrum für Reise- und Tropenmedizin

 

KONTAKT:

E-Mail: Termin(at)arzt-m1.de

Tel.: +49 (0) 89 24 21 56 40

PROF. DR. MED. THOMAS LÖSCHER

ARZT FÜR INNERE MEDIZIN, TROPENMEDIZIN UND INFEKTIOLOGIE

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang:

  • 1969-1975 Medizinstudium in Heidelberg, München und Freiburg
  • 1975 Assistenzarzt, Universitäts-Frauenklinik, Freiburg
  • 1976 Promotion
  • ab 1977 Assistenzarzt, Medizinische Klinik der Universität München (LMU)
  • 1977-78 DFG-Forschungsprojekt ‚Spezifische IgE-Antikörper bei Helminthiasen‘
  • 1979 Röntgenabteilung Klinikum der LMU
  • 1980-81 VW-Stiftung "Schistosomiasis Research Program", Palo, Leyte, Philippinen
  • 1983 DTMH, London, mehrfache Auslandstätigkeiten in Somalia, Tansania und Äthiopien
  • 1985 Facharzt für Innere Medizin, Zusatzbezeichnungen Tropenmedizin und Infektiologie
  • 1986 Forschungsprojekt Echinokokkose (BMBF) Universität Ankara, Türkei
  • 1989 Habilitation für das Fach Innere Medizin
  • 1990 Berufung auf eine Professur für Infektions- und Tropenmedizin an der Universität München (LMU) in Verbindung mit der Leitung der Abteilung für Infektions- und Tropenmedizin am Klinikum der LMU
  • bis 30.9.2015 Direktor, Abteilung für Infektions- und Tropenmedizin des Klinikums der LMU München
  • Mehr lesen

    Nationale und internationale Ämter:

    • 2009-2014 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit
    • 2004-2008 Beiratsmitglied Deutsche Gesellschaft für Infektiologie
    • Vorsitzender Arbeitskreis Tropenmedizin München
    • External Review Board, Schweizerisches Tropeninstitut Basel
    • Beirat, Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, Hamburg
    • Editorial Board: Infection, J Travel Medicine, Tropical Medicine & International Health

     

    Klinische Arbeitsschwerpunkte:

    • Klinische Infektiologie, Tropen- und Reisemedizin, Migrationsmedizin

     

    Forschungsschwerpunkte:

    • Epidemiologie und Bekämpfung von Mykobakteriosen (Tb, Buruli Ulcus)
    • Molekulare Mechanismen der Resistenz bei Mykobakterien
    • Epidemiologie und Bekämpfung der Malaria, Resistenzmechanismen bei Plasmodien
    • Entwicklung und Prüfung neuer Impfstoffe und Chemotherapeutika
    • Infektionsepidemiologische Studien

 +49 (0) 89 24 21 56 40       TERMINANFRAGE

M1 ZENTRUM FÜR REISE-

UND TROPENMEDIZIN

IM HERZEN MÜNCHENS

Unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Löscher

Reisemedizinische Beratung, Impfungen und Informationen zur Behandlung von Infektions- und Tropenkrankheiten durch ein Team kompetenter Fachärzte.

Reisemedizin & Impfungen

Fernreisen können mit vielfältigen Gesundheitsrisiken verbunden sein - diese lassen sich jedoch durch entsprechende Vorsorgemaßnahmen minimieren

  • SERVICES

    Bei uns erhalten Sie eine individuell auf Ihre Reisepläne zugeschnittene Beratung mit ausführlichen schriftlichen Informationen über:

    • mögliche Risiken während Ihrer Reise
    • alle Verhaltens- und Vorsorgeempfehlungen
    • die erforderlichen und empfehlenswerten Impfungen
    • Notwendigkeit und Art einer Malariaprophylaxe
    • Mückenschutz und weitere Schutzmaßnahmen
    • das richtige Verhalten bei Erkrankungen während und nach der Reise

     

    Kosten und Kostenerstattung

    Reisemedizinische Beratung und Reiseimpfungen sind keine Kassenleistungen und die Kosten müssen vom Reisenden oder – bei beruflichen Reisen – vom Arbeitgeber übernommen werden. Viele Kassen (gesetzliche wie private) ersetzen die Kosten jedoch ganz oder teilweise als sog. freiwillige Leistung. Reichen Sie daher die Rechnungen über die Beratungsleistung sowie über die ggf. verabreichten Impfungen bei ihrer Krankenkasse ein (auch bei den gesetzlichen Kassen). Das M1 Zentrum für Reise- und Tropenmedizin kann leider keine verbindliche Auskunft darüber geben, ob und inwieweit ihre Kasse diese Leistungen auf freiwilliger Basis ersetzt; erkundigen Sie sich ggf. vorher bei ihrer Kasse.

  • TERMINVEREINBARUNG

    Persönliche Beratung für Reisende und zu allen Impfungen

    • Sprechstunde: Dienstag bis Freitag täglich von 17.00  bis 19.00 Uhr
    • Selbstverständlich auch gerne nach persönlicher Vereinbarung via Tel:       ( 089 / 242 156 40 ) oder per E-Mail an Termin(at)arzt-m1.de
    • Während der Sprechstunde sind Beratungen und Impfungen auch ohne Terminvereinbarung möglich – diese können jedoch mit etwas Wartezeit verbunden sein.
    • Alle reisemedizinisch relevanten Impfstoffe sind bei uns vorrätig

     

              Minderjährige benötigen eine

              Einverständniserklärung

              von einem Erziehungsberechtigten!

              Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Impfpass

              mitzubringen.

              Wenn Sie keinen besitzen, wird Ihnen vor

              Ort ein neuer ausgestellt.

     

    Sie können bereits online den Fragebogen für reisemedizinische Beratung und für Impfungen ausfüllen und mitbringen.

     

    PDF Fragebogen zum Download

  • WEITERE INFORMATIONEN

    Weitere Informationsquellen:

INFEKTIONS - UND TROPENKRANKHEITEN

Infektions- und Tropenkrankheiten können heute rasch und zuverlässig diagnostiziert und in der Regel sehr effektiv behandelt werden.

  • SERVICES & TERMINVEREINBARUNG

    Beratung und Hilfestellung bei Infektions- und Tropenkrankheiten durch ein Team kompetenter Fachärzte unter Leitung von Professor Löscher (ehemaliger Direktor der Abteilung für Infektions- und Tropenmedizin der Universität München, LMU)

     

    Persönliche Beratung für Reisende und zu allen Impfungen

    • Sprechstunde: Dienstag bis Freitag täglich von 17.00  bis 19.00 Uhr
    • Selbstverständlich auch gerne nach persönlicher Vereinbarung via Tel:          ( 089 / 242 156 40 ) oder per E-Mail  an Termin(at)arzt-m1.de
    • Während der Sprechstunde sind Beratungen und Impfungen auch ohne Terminvereinbarung möglich – diese können jedoch mit etwas Wartezeit verbunden sein.
    • Alle reisemedizinisch relevanten Impfstoffe sind bei uns vorrätig

     

              Minderjährige benötigen eine

              Einverständniserklärung von einem

              Erziehungsberechtigten!

              Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Impfpass

              mitzubringen.

              Wenn Sie keinen besitzen, wird Ihnen vor

              Ort ein neuer ausgestellt.

     

    Sie können bereits online den Fragebogen für reisemedizinische Beratung und für Impfungen ausfüllen und mitbringen.

     

    PDF Fragebogen zum Download

Leiter M1 Zentrum für Reise- und Tropenmedizin

Leitung M1 Zentrum für Reise- und Tropenmedizin

 

KONTAKT:

E-Mail: Termin(at)arzt-m1.de

Tel.: 089 24 21 56 40

PROF. DR. MED. THOMAS LÖSCHER

ARZT FÜR INNERE MEDIZIN, TROPENMEDIZIN UND INFEKTIOLOGIE

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang:

  • 1969-1975 Medizinstudium in Heidelberg, München und Freiburg
  • 1975 Assistenzarzt, Universitäts-Frauenklinik, Freiburg
  • 1976 Promotion
  • ab 1977 Assistenzarzt, Medizinische Klinik der Universität München (LMU)
  • 1977-78 DFG-Forschungsprojekt ‚Spezifische IgE-Antikörper bei Helminthiasen‘
  • 1979 Röntgenabteilung Klinikum der LMU
  • 1980-81 VW-Stiftung "Schistosomiasis Research Program", Palo, Leyte, Philippinen
  • 1983 DTMH, London, mehrfache Auslandstätigkeiten in Somalia, Tansania und Äthiopien
  • 1985 Facharzt für Innere Medizin, Zusatzbezeichnungen Tropenmedizin und Infektiologie
  • 1986 Forschungsprojekt Echinokokkose (BMBF) Universität Ankara, Türkei
  • 1989 Habilitation für das Fach Innere Medizin
  • 1990 Berufung auf eine Professur für Infektions- und Tropenmedizin an der Universität München (LMU) in Verbindung mit der Leitung der Abteilung für Infektions- und Tropenmedizin am Klinikum der LMU
  • bis 30.9.2015 Direktor, Abteilung für Infektions- und Tropenmedizin des Klinikums der LMU München
  • Mehr lesen

    Nationale und internationale Ämter:

    • 2009-2014 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit
    • 2004-2008 Beiratsmitglied Deutsche Gesellschaft für Infektiologie
    • Vorsitzender Arbeitskreis Tropenmedizin München
    • External Review Board, Schweizerisches Tropeninstitut Basel
    • Beirat, Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, Hamburg
    • Editorial Board: Infection, J Travel Medicine, Tropical Medicine & International Health

     

    Klinische Arbeitsschwerpunkte:

    • Klinische Infektiologie, Tropen- und Reisemedizin, Migrationsmedizin

     

    Forschungsschwerpunkte:

    • Epidemiologie und Bekämpfung von Mykobakteriosen (Tb, Buruli Ulcus)
    • Molekulare Mechanismen der Resistenz bei Mykobakterien
    • Epidemiologie und Bekämpfung der Malaria, Resistenzmechanismen bei Plasmodien
    • Entwicklung und Prüfung neuer Impfstoffe und Chemotherapeutika
    • Infektionsepidemiologische Studien